Wem und wie kann die Kinesiologie helfen?

Die Kinesiologie kann im Prinzip jedem helfen, wieder in Balance zu kommen, wenn das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Sie ist eine "prozessorientierte" Methode, die helfen kann, die inneren Blockaden auf dem Weg zum inneren Gleichgewicht aufzulösen.

Die kinesiologische Arbeit ist eine energetische Arbeit und verbindet sozusagen Psychologie und Akupressur. So können wir unterbewusste Muster nicht nur mit Hilfe des Muskeltests erkennen, sondern auch durch Energiebalancen auflösen.

 

Die Kinesiologie kann helfen:

  • die Lebenskraft wieder in Fluss zu bringen
  • das innere Gleichgewicht zu finden
  • bei der Auflösung bewusster und unbewusster Stressfaktoren
  • belastende Lebenssituationen leichter zu meistern
  • bei Ängsten und Depressionen
  • bei Eifersucht und Verlustangst
  • sich von negativen Gefühlen zu befreien
  • bei schulmedizinisch abgeklärten unklaren Symptomen (z.B. kindlicher Bauchschmerz)
  • Lernfähigkeit und Konzentration zu fördern
  • Geeigente Lebensmittel und Heilmittel zu ermitteln
  • die Verträglichkeit von Zahnmaterialien zu prüfen