Spiritualität

Lange habe ich darüber nachgedacht, ob und wenn ja was ich auf diese Seite schreiben möchte, da ich sozusagen ein Statement zum Thema Spirtualität schon als einen Widerspruch in sich empfinde.

 

Hier mein Versuch:

Ich bin überzeugt bin, dass der Begriff Spiritualität sehr vielfältig ausgelegt und empfunden werden kann. Der eine kann seine Spiriualität in religiösen oder esotherischen Konzepten erfahren, die andere spürt in der Kunst, in der Musik oder in der Natur eine tragende Kraft. Die Übergänge sind fließend und ausgesprochen spannend. Ich habe ausgesprochen viel Freude daran, Menschen aus den unterschiedlichsten Kontexten zu begleiten und erweitere förmlich täglich mein Verständnis der großen Religionen, der Antroprosophie, esoterischen Konzepten und der Kunst im weitesten Sinn .

 

Selbstverständich und sozusagen "nicht verhandelbar" ist für mich eine sehr hohe Toleranz, Offenheit und Neugier gegenüber jeder Form von Spiritualität, gleichwohl würde sich sicherlich ein Großteil meiner Patienten als unspirituell bezeichnen und auch diese Haltung ist aus meiner Sicht uneingeschränkt zu respektieren.