Kinesiologie, ein heilender Weg

Über Jahre oder sogar Generationen hinweg hat unser Körper Informationen gespeichert, die sich möglicherweise in einer späteren Lebensphase hartnäckig gegen gewisse Entwicklungen sperren. Diese Muster oder Belastungen können wir mithilfe des Muskeltests ermitteln.

Psychokinesiologie, Touch for Health, Brain Gym, Health-Kinesiologie

Die Kinesiologie wurde in den 1970er Jahren in USA als neue Therapieform entwickelt. Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Formen der Kinesiologie mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickelt (körperliche Beschwerden, Lernentwicklung, Psychologie). Bekannte kinesiologische Ausrichtungen sind "Touch for Health", die "Psychokinesiologie" nach Dr. Klinghardt, die pädagogisch orientierte "Brain Gym-Methode" sowie die sehr breit aufgestellte "Health-Kinesiologie". Darüberhinaus gibt es noch eine Vielzahl weitere kinesiologischer Methoden.  

Psychologische Kinesiologie

Die psychologische kinesiologische Arbeit ist eine energetische Arbeit und verbindet sozusagen Psychologie und Akupressur. Über den kinesiologischen Muskeltest bekommen wir Zugang zu unterbewussten Schichten von Körper, Geist und Seele. Mithilfe energetischer Verfahren, wie zum Beispiel der Klopf-Akupressur in Verbindung  mit mentaler Arbeit können wir unterbewusste Muster nicht nur erkennen, sondern auch durch Energiebalancen auflösen. 

Persönlichkeitsentwicklung

Die Kinesiologie hilft uns nicht nur bei Problemen, sie ist auch eine hervorragende Unterstützung unsere Persönlichkeit weiterzuentwicken. Die kinesiologische Arbeit hilft uns, unsere Lebensziele zu finden und umzusetzen und fördert unsere Eigenverantwortung. Sie hilft uns, unsere Potenziale auszuschöpfen, kreativer, motivierter und einfach lebensfroher zu werden.

Meine kinesiologische Arbeit ergänze ich durch ein breites Spektrum an Naturheilverfahren sowie energetisch psychologischen Verfahren wie EFT und strukturierte Hypnose.